„blau eis tod“ in „Öffentliche Sicherheit“

"blau eis TOD" – Martin Cereza

Bild: Cover „blaueistod“

blau eis od im Magazin Öffentliche SicherheitWer die Tiroler Bergwelt mag und sich für buchstäblich mordsmäßige Spannung fasziniert, wird an dem Krimi „blau eis tod“ von tredition-Autor Martin Cereza seine wahre Freude haben. Hinter dem Pseudonym steckt ein einstiger Betrugsermittler der Zollfahndung – was den Spannunsgfaktor der Lektüre freilich noch erhöht. Das Fachmagazin „Öffentliche Sicherheit“ hat „blau eis tod“ in seiner Ausgabe 7-8/2015 vorgestellt.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *