„Der Duft nach Vanille“ in den Stuttgarter Nachrichten

Bild: Cover „Der Duft nach Vanille“

Stuttgarter NachrichtenEigentlich ist tredition-Autorin Birte Stährmann gelernte Krankenschwester. Doch die Leidenschaft für das Buch, für das Rascheln der Seiten, das Eintauchen in fremde Welten – und auch für das Schreiben selbst – haben sie immer begleitet. Mit ihrem Roman „Der Duft nach Vanille“ hat sich die Autorin nun einen Traum erfüllt. Protagonist ist der Bibliothekar Frank Mühe, der sich, angeregt durch den Duft eines geheimnisvollen Pakets, auf die Spurensuche seiner Erinnerungen und seiner Jugendliebe in die Toskana begibt …

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *