„Ent-hüllt“ in MANNdat

MANNdatEnt-hüllt! Die Beschneidung von Jungen – Nur ein kleiner Schnitt?

In Clemens Bergners Buch „Ent-hüllt! Die Beschneidung von Jungen – Nur ein kleiner Schnitt?“ kommen Männer zu Wort, die über ihre meist im Kindesalter erfolgte Beschneidung erzählen. Sie offenbaren darin ihre Ängste, Schmerzen, Scham- und Schuldgefühle und das zwanghafte Bemühen, den vermeintlichen Makel vor anderen zu verbergen. Offenkundig werden Vertrauensbrüche und Lügen, die Sehnsucht nach einem vollständigen, natürlichen Körper und der Neid auf intakte Jungen. Bergner übt eine kritische Stimme zu teils zwanghaften und schmerzhaften Manipulationen Erwachsener, den teilweise grausamen Umgang mit den Jungen während der Beschneidung und legt zerstörte Träume und hässliche Narben an Körper und Seele bloß. Das Portal MANNdat beschäftigt sich in einer detaillierten Rezension dem Buch von Clemens Bergner.

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *