„Entenfischer“ in der Familie

Bild: Cover „Entenfischer“

Familietredition-Autorin Karin Koller erzählt in ihrem Buch „Entenfischer“ ehrlich von ihren Erfahrungen und dem Umgang mit der Diagnose Leukämie ihrer Tochter. Was bedeutet ein solcher Schicksalsschlag für die Mutter? Wie wirkt sich die Diagnose auf die Beziehungen der Familie untereinander aus? Diese Fragen beantwortet Karin Koller in ihrem Buch ehrlich und offen. Die Zeitschrift Familie des Voralberger Familienverbands stellt das Buch vor und beschreibt es als einen „aufrüttelnden Text“, der „dem Leser in einem melancholisch-ironischen Stil“ Mut macht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *