„Fluch oder Segen?“ in der Schweizer Familie

"Fluch oder Segen?" in der Schweizer FamilieKluger Kopf

Noch bevor andere Kinder eingeschult werden, hat Bastian Eichenberger eine Klasse übersprungen. Mit 13 Jahren hatte er sein Abi in der Tasche – und ist nun einer der jüngsten Studenten aller Zeiten. Mutter und Autorin Renate Eichenberger beschreibt in ihrem furiosen Buch „Fluch oder Segen?“ das herausfordernde Leben mit dem Wunderkind. Das Magazin Schweizer Familie widmet dem klugen Kopf Bastian eine ausführlichen Reportage.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.