„Lucia – Mein liebster Wahnsinn“ im Main-Echo

Bild: Cover „Lucia – Mein liebster Wahnsinn“

Main-EchoWilde Zeiten waren die 90er-Jahre. Zumindest für tredition-Autor Terence Horn. Sex, Drogen und die ewige Liebe und dann kommt dazu auch noch diese Realität … Eine explosive Mischung verpackt im Debutroman des Autors – „Lucia – Mein liebster Wahnsinn“. Im Main-Echo erzählt Autor Terence Horn über seinen Debütroman und den Jugenderlebnissen, auf dem dieser beruht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *