„METÁ – SPÄTER“ im Mannheimer Morgen

Mannheimer Morgen

"METÁ – SPÄTER"Kleine Katastrophen in idyllischer Landschaft

Die Handlungen in der Sammlung „METÁ – SPÄTER“ von Lilo Wessel drehen sich rund um die Lebensphilosophie der Bewohner eines malerischen Fischerdorfes vor der Kulisse des Taygetos-Gebirges auf dem Peloponnes. Es geht um neue und alte Liebe, glückliche Zweisamkeit, ein Leben ohne Zwänge, eine gemeinsame Reise, Ansehen, Erfolg und Geld. Doch hinter all dem Glück sind die Samen für das Scheitern bereits gesät. Die nachdenklichen Geschichten bieten den Lesern inspirierende Unterhaltung, aber auch viele wissenswerte Informationen über das Griechenland der nicht allzu fernen Vergangenheit. Der Mannheimer Morgen stellt die Autorin und ihre Buchveröffentlichung im aktuellen Beitrag ausführlich vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.