„Nasar“ in tina

Nasar in tina

„Nasar“ II von Stephanie Arndt

„Ein Pferd wandert aus“ titelt die Frauenzeitschrift tina kürzlich über das den Araberhengst, der mit seiner Besitzerin Stephanie Arndt dieses Jahr nach Spanien umgezogen ist. Mit großformatigen Fotos wird in dem Artikel Hauspferd Nasar von tredition-Autorin Stephanie Arndt – der Pippi Langstrumpf des 21. Jahrhunderts –  in Szene gesetzt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.