„Rabenvieh“ auf PFAD

"Rabenvieh" auf PFADAuf den Bücherseiten des Magazins PFAD Fachzeitschrift für die Pflege- und Adoptivkinderhilfe, Jg.  28 H. 4, 2014, wird Marie Anhofers Publikation „Rabenvieh“ besprochen. PFAD empfiehlt das Buch mit folgenden Worten „Viel kann man lernen aus der erschütternden, leidvollen Biografie eines in seiner Pflegefamilie bis zur Volljährigkeit misshandelten Mädchens.“ Nicht verpassen!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *