Sascha Mané und sein Buch „Die Evolution des Krieges“ in Repubblica.it

„Evolution des Krieges“ von Sascha Mané

Repubblica.it2014 konvertiert Sascha Manés Tochter zum Islam. Innerhalb kurzer Zeit werden ihre religiösen Ansichten fundamentalistischer. Sie trägt Kopftuch, dann sogar Niqab. Im Sommer 2015 bricht die damals 17-jährige heimlich Richtung Syrien auf. Mané reist ins türkisch-syrische Grenzgebiet und sucht vergeblich nach seiner Tochter. Mittlerweile steht er in unregelmäßigem Kontakt zu ihr. Vermutlich hält sie sich noch immer in Syrien auf. Mané arbeitet seit 20 Jahren als ehrenamtlicher Kampfsport-Trainer. In diesem Jahr ist sein Buch „Die Evolution des Krieges“ erschienen. Sascha Mané zeigt Lesern in „Evolution des Krieges“, auf welche Weise sich Kriege im Laufe der Zeit verändert und fortentwickelt haben. Das italienische Blatt La Repubblica widmet Autor und Buch einen detaillierten Beitrag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.