“Wie ein Esel mit Holz” im MIGAZIN

“Wie ein Esel mit Holz” im MIGAZINMit „Wie ein Esel mit Holz“ stellt Heike Trojnar die Lebenserinnerungen einer Pontos-Griechin in Deutschland vor. Deren Leben hat sie von einem schwierigen Schicksal in Griechenland als Gastarbeiterin bis nach Deutschland geführt. Das Migazin findet zu Heike Trojnars Roman diese schönen Worte: „Dieser biografische Roman transportiert genau diese Kraft der Gastarbeiterinnnen und verleiht ihnen eine Stimme. Es ist schön, dass solche einfachen Geschichten, die das Leben schrieb, in Romanform eine Heimat finden, denn den meisten Gastarbeiterinnen ist dies nicht gelungen. (…) Ein wunderschöner Roman mit großer Liebe zum Detail.“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *