„Wie ein Esel mt Holz“ auf InKulturA

Wie ein Esel mit Holz von Heike TrojnarInKulturA_Blog„Heike Trojnar zeichnet den Lebensweg einer einfachen Frau nach, der es gelingt, selbständig für ihre Existenz, und die ihrer Kinder, zu sorgen. Sie bedient sich dabei einer direkten und unprätentiösen Sprache, die es versteht sowohl die Schönheit der griechischen Landschaft als auch die damit kontrastierende Härte von Kyras jungen Jahren stimmig und stringent zu beschreiben“, urteilt der Buchblog InKulturA über den biographischen Roman „Wie ein Esel mit Holz“  von tredition-Autorin Heike Trojnar. Besonders erfreulich: Der Roman erhielt im Blog die höchste Punktzahl!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *