Hardcover

Kritische Analyse zur globalen Klimatheorie

Falsifizierung der Basisstudie KT97 des IPCC, atmosphärischer Treibhauseffekt von 33 K, mit den Messwerten des ERBS Satelliten an einem neuen Modell

A. Agerius
Naturwissenschaften & Technik

In 16 Kritikpunkten werden die Grundannahmen des von der Mehrheit der Klimatologen verwendeten Basismodells (z.B. Albedo ca. 0.30, Gegenstrahlung ca. 324 W/m², natürlicher Treibhauseffekt von ca. 33 Grad Celsius, etc.) in Frage gestellt und physikalisch und mathematisch widerlegt. Der Autor stellt ein neues Modell vor, basierend auf Satellitenmesswerten. Mit diesem Modell kann die zwischen 1850 und 2018 beobachtete globale Erderwärmung von ca. 1.2 Grad Celsius ohne CO2-Einfluss durch langfristige Bewölkungsänderung (Albedoänderung) erklärt werden. Mit dem neuen Modell wird in die Erdgeschichte (Snowball-Theory) geblickt und eine Prognose für den künftigen Verlauf der Globaltemperatur der nächsten Jahrzehnte erstellt.