Hardcover

Verlorene Jugendzeit vor und im Weltkrieg 1945

Erholungsverschickung wird Kinderlandverschickung

Albert Welter
Biografien & Erinnerungen

Autor beschreibt Erkenntnisse, Erlebnisse und spannende teils schlimme Abenteuer ab 1935 bis 1945. In Trier, also im Westen war besonders ab Mai 1940 viel zu erleben und das gab das den Eltern Motivation genug den sehr lebhaften Jungen zur Kinderlandverschickung 1943 KLV anzu-melden. In Mariazell / Steiermark mit Abenteuern weiter und nach Ablauf der Zeit dort keine Heimkehr. Militärische Ausbildung folgte. Rückkehr nach Trier Mitte 1944, Segelflugausbildung statt Schule, Evakuierung nach Amberg/Obpf. dort mit 12 Jahren als Jungzugführer zur Infanterie, nach Ausbildung nur mit Tricks dem Kriegsdienst bei Nürnberg entgangen. Rückkehr Mitte 1945 nach Trier, Aufbau dort und noch Zeit für weitere Abenteuer vom Flugplatz bis zum verlassenen Westwall.