Paperback

Wunderbares erschreckendes Brasilien

Eine ungewöhnliche Reise durch ein Land im Umbruch und voller Widersprüche

Alex Bergstedt
Reise & Abenteuer

Diese ungewöhnliche Reise durch die brasilianische Gesellschaft beginnt und endet in der Favela und zeigt schonungslos die Facetten der brasilianischen Gesellschaft am Beispiel der Schicksale einiger Familien und Personen. Lernen Sie in diesem Buch die Besonderheiten der brasilianischen Favelas kennen, die ausgeprägte Religiosität mit ihren guten Seiten und ihrem Missbrauch, die absurde Welt der Kriminalität und der Gefängnisse, die organisierte Kriminalität der Politik, die Prostitution, die verbleibenden Spuren der Sklaverei, die Eigenarten der brasilianischen Sprache, die vermeintliche sexuelle Freiheit und vieles mehr.

Als Musiker verkehrt man als Quereinsteiger in allen gesellschaftlichen Schichten und gewinnt viele Freunde, und durch meine Mitarbeit in sozialen Projekten lernte ich weiter die Welt der Verlorenen kennen.

20 Jahre als Musiker und Übersetzer in Brasilien gekoppelt mit meiner natürlichen Vorliebe zu riskanten Dingen und meinem Interesse für das, was den meisten verschlossen bleibt, verschafften mir Zutritt zu sozialen Milieus, die den Journalisten und Schriftstellern normalerweise unzugänglich sind. Ich speiste mit dem berühmtesten Drogendealer, aber auch mit Gouverneuren, Obdachlosen, Prostituierten, Terroristen… Ich war im Gefängnis, ich war im Senat und gewann Einblick hinter die Kulissen, ich war unter den Brücken, wo Obdachlose hausen und an vielen anderen ungewöhnlichen Orten.