"Alex Günsberg" - Autor bei Tredition.de
 

     

Alex Günsberg

Geboren 1952 in Milano als Sohn jüdischer Emigranten aus Wien und Ungarn. Kindheit in Italien, Wien und Zürich. Neben und nach dem Studium der Geschichte, Psychologie und Germanistik und 5 Heiraten bereiste er die Welt und betätigte sich als Journalist, Skilehrer, Schachspieler, Autofahrlehrer, Gymnasiallehrer, Schmuckgrosshändler und Immobilienpromotor in den USA und in der Schweiz. 1974 erhielt er für die Erzählung "Aufstieg" den Literaturpreis des Kantons Baselland. Zur Zeit leitet er einen Schach- und Kunstzirkel, organisiert internationale Turniere und schreibt unglaubliche, aber wahre Geschichten aus seinem abenteuerlichen Leben und denkwürdige Geschehnisse aus der Vergangenheit und der Gegenwart über Liebende, Verblendete, Krieger, Juden, Nazis und andere Menschen, die unser Dasein zu bereichern oder zu zerstören suchen.
 

Veranstaltungen

Lecture à Sierre (Valais)

Beginn: 20.09.2017, 19:00 Uhr
Ort: Cercle d'échecs et d'art, Carnotzet du Restaurant 'Bourgeois', av. du Rothorn 1, 3960 Sierre  
Pour la 1ère fois, l'auteur lira ses histoires exceptionnelles en langue française, suite à la traduction d'un de ses livres par Everest Girard en français. Possibilité de faire signer tous les livres d'Alex Günsberg parus à ce jour. L'entrée est libre et il n'y a aucune obligation d'achat. Tout le monde est bienvenu!
 

Lesung in Grächen

Beginn: 15.07.2017, 18:00 Uhr
Ort: Cafeteria der Tennishalle Grächen (Wallis)  
An den Schweizer Schachmeisterschaften wird der Autor spannende Schach- und Liebesgeschichten aus seinen Büchern lesen und sie signieren. Der Eintritt ist wieder kostenlos und jedermann ist willkommen, auch Nichtschachspieler. Es besteht kein Kaufzwang!
 

 

Neuigkeiten

Lesung in Berlin

28.06.2017
 
In einem der bedeutendsten Schachclubs Deutschlands liest der Autor Schachgeschichten aus seinen Büchern und signiert sie. Eintritt frei. Es besteht kein Kaufzwang. Jedermann ist herzlich willkommen, auch Nichtschachspieler. Im Anschluss an die Lesung findet ein kostenloses Blitzturnier (5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie), bei dem jedermann mitmachen kann, auch Anfänger.
 

Lesung in Altenburg bei Leipzig

04.11.2016
 
Lesung um 21.30 Uhr beim ICC (International Chess Collectors) - Kongress im Parkhotel Altenburg bei Leipzig.

Bei den bisherigen Lesungen in Luzern, Sion, Sierre und Mendrisio waren die Zuhörer begeistert.

Kommt nach Altenburg. Sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Anmeldung bei info@alpesa.ch.

 

 

Presseberichte

Schachfestival in Mendrisio

23.09.2016
 
„Der charismatische Alex Günsberg liest aus seinem Buch 'Geschichten von Liebe, Krieg und Schach'“
Buchvorstellung im 'Informatore del Ticino'.