Paperback

Imperial Crossfade

Verschollen auf dem Dschungelplaneten

Alexander Miller
Science Fiction, Fantasy & Horror

Prinz Alex, Enkel der Kaiserin des intergalaktischen Imperiums von Asgard, strebt nach dem Abschluss seines Wirtschaftsstudiums eine Offizierslaufbahn in der Sternenflotte an, um sich im Gegensatz zu seinen eher auf Verwaltung spezialisierten Verwandten in eine gute Position bei Hofe zu bringen. Das scheint nicht bei allen gern gesehen zu werden und so findet sich der Liebling der Kaiserin unverhofft statt in einem harmlosen Manöver, in einer brutalen Raumschlacht mit den aufständischen Republiken wieder. Nach einem verzweifelten Hyperraumsprung treibt er mit wenigen Überlebenden in einem riesigen Kampfschiff durch die Weiten des Alls, ohne die Chance auf einen weiteren Hyperraumeintritt oder Kontakt zum Reich. Seine einzige Chance ist die Hoffnung auf Suchmannschaften. Als Ihre jahrelange Reise sie in ein bewohntes System führt, nutzen sie die Gelegenheit dem Raumschiff mit seinen beschränkten Ressourcen zu entkommen, doch die Überlebenden spalten sich nicht nur in verfeindete Lager, die Bewohner des Planeten sind auch nicht das, was sie zu sein scheinen: sie sind auf seit Jahrhunderten verschollene Kolonisten des Reiches gestoßen, die sich auf ein mittelalterliches Niveau zurückentwickelt haben und gegen die echsenartigen Ureinwohner ihrer neuen Heimat kämpfen.
Alex beginnt den Planeten unter seine Kontrolle zu bringen …