e-Book

Das sechste Siegel: Die Signale der Endzeit und die Rückkehr des Königs

Alfred Mittelbach
Religion & Spiritualität

In welchem Maße unsere Welt heute aus dem Gleichgewicht geraten ist, wird uns tagtäglich durch eigene Erfahrung und die Medien vor Augen geführt. Die Menschheit ist finanziell, wirtschaftlich, gesellschaftlich, sozial, moralisch und religiös bankrott. Werte wurden durch Ideologien ersetzt, die darauf abzielen, die natürliche Schöpfungsordnung Gottes auszuhebeln. Die Folge ist ein massiver Werteverlust, der sich wie ein Krebsgeschwür quer durch alle Schichten der Gesellschaft gefressen und uns in eine Sackgasse aus Egoismus, allgemeiner Gesetzlosigkeit und Verrohung geführt hat. Viele Menschen fragen sich angesichts des Wahnsinns: des Ausmaßes der Gewalt, der Korruption, des Betruges und der Allmachtsphantasien in dieser Welt, welches Ende das alles nehmen soll. Hier ist die Antwort von Gottes Wort auf diese brennende Frage! Jesus Christus nennt uns markante Anhaltspunkte, die Seiner Wiederkunft vorausgehen. Diese Signale erfüllen sich heute – zum ersten Mal – weltweit vor unseren Augen, während frühere Krisen stets regional begrenzt waren. Diese Zeichen unserer Zeit rufen uns auf zur Besinnung und Umkehr zu Gott, solange uns noch Zeit dafür bleibt. Die unlösbaren Krisen, die wir heute erleben, sind die Konsequenzen unserer Trennung von Gott, unseres „Gott-sein-wollens“, das die Bibel Sünde nennt. Doch Gott läßt es nicht darauf beruhen, denn Er will nicht, daß wir verlorengehen: Er schuf eine Versöhnung durch das stellvertretende Opfer Christi, das beiden Gerechtigkeit schafft: Ihm und uns. Nachdem das Gnadentor über 2000 Jahre lang geöffnet war, beginnt es sich nun zu schließen. Der Schöpfer der Welt kommt mit diesem Weltzeitalter zu einem Abschluß, der durch ein reinigendes Gericht über die in Gottlosigkeit verharrende Menschheit in einen Neuanfang unter Seiner Herrschaft münden wird. Gott schenkte uns sieben Feste, durch die Er uns den Heilsplan des Messias lehren will. Er handelt an den von Ihm dazu vorbestimmten Festzeiten Seines prophetischen Kalenders.