e-Book

Endlich Freyja !

Anabella Freimann
Romane & Erzählungen, Belletristik

„Frauen kommen langsam, aber gewaltig“, sangen Ina Deter und Band in den 80ern. Dieser Titel passt zu Franziska. Nachdem sie ihr Leben eingezwängt in ein familiäres und gesellschaftliches Korsett eher fristet als lebt, sprengt sie mutig die inneren Fesseln und lebt ihr Frau-Sein in allen Facetten aus. Mit gelegentlichem, manchmal schmerzvollen Blick zurück in ihre wenig glückliche Kindheit und Jugend und dem frechen Trotz einer endlich erwachten reifen und schönen Frau der Gegenwart sprengt sie klischeehafte Tabus, die den Frauen ab 50 sowohl durch die eigenen Mütter und die Gesellschaft diktiert werden. Die leidenschaftlich lebendige Franziska setzt sich entschlossen über all das hinweg und macht sich auf den Weg in ihre Freiheit!
Getrieben vom Durst nach frischem Wind unter den Flügeln ihrer Seele, getragen von ihren phantasievollen Vorstellungen eines freien Lebens voller Lust und Genuss sowie dem starken Verlangen ihres erwachten Körpers nach gelebter Erotik und beglückender Sexualität verlässt sie den trist gewordenen Ehealltag und ihren Heimatort. Franziska zieht nach Berlin.
Hier entdeckt sie das Leben vollkommen neu. Sie lernt neue Menschen kennen, schließt neue Freundschaften. Nur sich selbst verpflichtet, ohne Beobachtung durch spießige Zeitgenossen erfährt sie auch ihre sinnlich-erotischen Begegnungen mit ungeahnter Tiefe. Köstlich prickelnd, aufregend und wunderbar belebend erlebt Franziska eine atemberaubend schöne Zeit. Sie kommt nicht nur endlich in sich selbst an, sondern begegnet einem Mann, der ihr vielleicht die Türe zu ihrem ganz besonderen Traum öffnen könnte – zu einer ganz großen freien (!) Liebe.