Paperback

Lucera

Ein Stauferroman

André Link
Romane & Erzählungen

Apulien, 1268. Aus der moslemischen Enklave Lucera, die sie wie im Rausch erlebt haben, machen sich der gelehrte Sarazene Nabil, der künstlerische begabte Töpfergeselle Alessio und der Bauernbursche Tommaso auf, um dem letzten Staufer Konradin dabei behilflich zu sein, seine süditalienischen Erblande zurückzuerobern. Als sie Konradins Gegenspieler Karl von Anjou in die Hände fallen, erfahren sie die berüchtigte Grausamkeit dieses Despoten am eigenen Leibe. Es gelingt ihnen zu fliehen, aber ihre Odyssee, die auf abenteuerlichen Wegen in die Einsamkeit der Abruzzen, in ein abgeschiedenes Bergkloster und bis nach Neapel führen soll, ist noch nicht zu Ende ...