Paperback

Umwege

Andy McFeel
Romane & Erzählungen

Ein vom Leben verlassener Mittvierziger begibt sich als Passagier auf ein Frachtschiff von Hamburg nach New York. Mitten im Atlantik erblickt er vom Deck seines Frachters aus eine offensichtlich verlassene Segelyacht. Gerade als er sich so seine Gedanken macht trifft ihn ein Schlag am Hinterkopf und er geht über Bord.
Irgendwie schafft er es, sich in der 6 Meter hohen Dünung zu behaupten und sich an Bord des Segelschiffes zu hieven während die Silhouette des Frachters am Horizont verblasst.
Er kann natürlich nicht wissen, dass dies der Beginn einer unglaublichen Odyssee werden sollte, die ihn in das Land seines Unerfolgs zurück bringen würde, nachdem er kubanischen Flüchtlingen unfreiwillig Asyl gewährt hatte,…auf einem Schiff, dass ihm nicht einmal gehörte.
Wie verrückt konnte das Leben sein, dass ausgerechnet diese von ihm gerettete Yacht einem Nashville Musikverleger gehörte, der sich als durchaus dankbar erweisen sollte.
Wird am Ende doch noch über UMWEGE alles gut werden?

…wer weiß das schon….