Hardcover

Der Orchideensucher

Roman

Anee Gardt
Romane & Erzählungen

Als Andrés Manríquez im Herbst 1912 gegen die Korruption in seiner cubanischen Heimat protestiert, weiß er, dass man ihn hierfür verhaften und von seinem heranwachsenden Sohn Julián trennen wird. Glücklicherweise zieht gerade ein Verwandter zur kleineren Pinieninsel, um dort eine neue Plantage aufzubauen - bei ihm soll Julián bis zur Freilassung des Vaters leben.
Julián, der auf unkonventionelle Art erzogen wurde, selbstbewusst und freiheitsliebend ist, fühlt sich zunehmend fremd in der Familie des nüchternen, geschäftstüchtigen Onkels. Nur mit seiner etwas jüngeren, scheuen Cousine Flor hat er bald Freundschaft geschlossen. Beide lieben es zu lesen, und vor allem die Reiseberichte eines gemeinsamen Vorfahren sowie ein Buch über geheimnisvolle Orchideen ziehen sie in ihren Bann.

Jahre später wird Julián in dieser Lektüre eine Entdeckung machen, die es ihm ermöglichen soll, seinen - und Flors - größten Wunsch zu verwirklichen.
Doch während seiner schwierigen, abenteuerlichen Suche auf Cuba und im Urwald Costa Ricas läuft er Gefahr zu vergessen, was er wirklich benötigt, um sein Glück zu erringen …