Hardcover

Kreuzfahrt mit Mullemann

Anetta Marz
Romane & Erzählungen

Die Ich-Erzählerin ist eine Frau Ende Vierzig, die vor wenigen Jahren ihre große Liebe kennen gelernt hat und mit diesem Mann ihre erste Reise auf einem Kreuzfahrtschiff unternimmt. Beide sind die Protagonisten, er nennt sie Mulle, weshalb sie Mullemann zu ihm sagt. Neben der kurzen Skizzierung von Land und Leuten der angelaufenen Karibikínseln erzählt die Autorin auf unterhaltsame Weise vor allem von dem eigentümlichen Universum eines Kreuzfahrtschiffs. Dabei geht es nicht so sehr um die Vorzüge und Annehmlichkeiten des Schiffes sondern vielmehr um die offenen und die hintergründigen Beziehungen, die sich unter den Passagieren und der Besatzung entwickeln. Humorvoll werden vor allem auch die Stärken und Schwächen der Autorin selbst und ihres Mannes beleuchtet. Wenn sie den Protagonisten Mullemann analysiert kommt man ins Schmunzeln.

„Mit Mullemann auf Kreuzfahrt“ umfasst 130 Seiten, gegliedert in Kapitel, die den Reisetagen entsprechen. Nach der Lektüre dieses Reiseberichtes stellt der Leser auch fest: Mit einer Portion Gelassenheit und kritischen Selbstwahrnehmung kann man eine traumhafte Beziehung führen.