Paperback

Fürchte Dich nicht, denn ich bin bei Dir

Anette Sobottka
Romane & Erzählungen

In Kassel werden Countertenöre ermordet, die eine Zusatz-Qualifikation haben: Den Bachelor of Music im Bereich der Holzblas-Instrumente. Der Täter ist perfekt und geht immer nach dem gleichen Prinzip vor. Die Opfer sind nicht in der Lage, sich zu wehren, am Tatort sind keinerlei Spuren erkennbar.....

Hauptkommissar Carl Bach und sein Team, Mirko Rauhbeyn und Lara Holm, sind am Rande der Verzweiflung. Von der Bevölkerung ist keinerlei Hilfe in Aussicht. Im Gegenteil! Gerüchte und Irreführungen treiben die Beamten in den Wahnsinn.

Krystof Canis, Leon Bardolin, Ole Rehlein - sie alle sind Countertenor. Während es für Krystof ein Genuss ist, die Kommissare zu schikanieren, gerät Ole mehr und mehr in die Klauen der Panik. Auch Leon arbeitet gegen die Anweisungen der Polizei und beruft sich auf seine künstlerische Freiheit.

Weihnachten, Silvester und die Kasseler Musiktage stehen vor der Tür. Sollten die Konzerte sicherheitshalber abgesagt werden? Der Täter ist zum Greifen nahe. Er badet in der Verzweiflung Carls und seinen Kollegen. Eines Tages verschwindet Friedemann Bardolin, Sohn von Leon. Der achtjährige Junge möchte werden wie sein Vater. Countertenor! Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Letztlich stoßen die Beamte auf eine dramatische Vergangenheit. Carls größte Angst wird zur bitteren Wahrheit.....
 

Videos

Fürchte Dich nicht, denn ich bin bei Dir

14.04.2021
 
In Kassel werden Countertenöre ermordet, die eine Zusatz-Qualifikation haben Der Täter ist perfekt und geht immer nach dem gleichen Prinzip vor. Die Opfer sind nicht in der Lage, sich zu wehren, am Tatort sind keinerlei Spuren erkennbar....
Hauptkommissar Carl Bach und sein Team, Mirko Rauhbeyn und Lara Holm sind am Rande der Verzweiflung. Von der Bevölkerung ist keinerlei Hilfe in Aussicht. Im Gegenteil! Gerüchte und Irreführungen treiben die Beamten in den Wahnsinn.
Krystof Canis, Leon Bardolin, Ole Rehlein - alle sind Countertenor. Während es für Krystof ein Genuss ist, die Kommissare zu schikanieren, gerät Ole mehr und mehr in die Klauen der Panik. Auch Leon arbeitet gegen die Anweisungen der Polizei und beruft sich auf seine künstlerische Freiheit.
Weihnachten, Silvester und die Kasseler Musiktage stehen vor der Tür. Sollten die Konzerte sicherheitshalber abgesagt werden? Der Täter ist zum Greifen nahe. Er badet in de Verzweiflung Carls und seinen Kollegen.
Eines Tages verschwindet Friedemann Bardolin, Sohn von Leon. Der achtjährige Junge möchte werden wie sein Vater: Countertenor! Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Letztlich stoßen die Beamte auf eine dramatische Vergangenheit. Carls größte Angst wird zur bitteren Wahrheit.....