e-Book

LEBENS-SEITEN

Angelika Siska
Biografien & Erinnerungen

Die Autorin hat während eines Jahres Tagebuch geführt und Alltagsgeschehen mit Erinnerungen und Rückblicken gemischt. Daraus entstand nicht nur ein faszinierender Einblick in das von turnusmäßigen Reisen geprägte Leben - vom Allgäu über Island nach Kentucky, von dort ins Winterquartier auf die Bahamas und im Frühjahr zurück an die deutsche Nordseeküste - sondern auch ein Familienporträt, das von den Folgen des Ersten Weltkrieges bis zur Gegenwart reicht.

Das Tagebuch schildert das künstlerische Schaffen der Malerin, Eindrücke aus den Wäldern Kentuckys, von den Bahamas, Island und den anderen Orten, an denen sich die Autorin mit Ihrem Mann je nach Jahreszeit aufhält, beschreibt die intensiven Freundschaften und familiären Beziehungen, die trotz weiter Entfernungen aufrechterhalten werden, bezieht Gedanken zur Tagespolitik genauso mit ein, wie geschichtliche und politische Hintergründe der verschiedenen Länder, die auf der jährlichen Reiseroute liegen oder prägende Geschehnisse, wie den Vulkanausbruch auf Island, den ihre Tochter, die dort lebt, von ihrem Haus aus sehen konnte.
Die eingeschobenen Erinnerungen und Überlieferungen ergeben insgesamt ein dichtes Bild der Familiengeschichte sowie einen kleinen Ausschnitt aus der deutschen Geschichte, aber in lockerer Form unterhaltsam präsentiert.