Paperback

Rosenduft des Lebens

Anna Roth
Lyrik & Poesie, Ratgeber & Freizeit, Unterhaltung & Kultur, TREDITION CLASSICS

Anna Roth: Rosenduft des Lebens

Was verbirgt sich hinter dem Rosenduft des Lebens?
Gibt es ihn wirklich? Ist er erfahrbar?
Oder begegnen uns in diesem stilvollen Lyrikband
nur Phantasiegebilde und Träumereien?

Anna Roth versteht es meisterhaft, ähnlich wie in ihren
beiden bereits erschienenen Lyrik Bänden mit dem Titel
Rosenduft der Liebe, auch in diesem Band Rosenduft des Lebens
eine nuancierte Balance aufzuzeigen
die da ist zwischen dem erfahrbaren Leben, d.h. der Wirklichkeit an sich,
die meist grau eingefärbt daherkommt,
und den schönen Dingen des Lebens, die uns ja auch begegnen,
die wir ersehnen und nicht mehr loslassen wollen.

Und sie ist bemüht uns ständig in diese Welt des Glücks,
der Vorstellungen und Träume, aber auch in eine Welt
der Lebensbewältigung zu führen, das bedeutet, es gibt einen
Optimismus, der unbesiegbar ist, wenn ich daran glaube.

Hinter dieser Kulisse der positiven Lebensgestaltung,
des Versuchs auch über den christlichen Glauben und der
christliche Philosophie zu reflektieren und die Denkergebnisse
in den Teig des gelebten Lebens, der Lebenserfahrung einzurühren
entdecken wir dann plötzlich ganz spontan, ohne Vorwarnung
die Lebensganzheit.

Nichts bleibt ausgeblendet. Und es ist eben diese Lebensganzheit,
die sich zwischen den beiden Polen von positiv und negativ abspielt,
wobei die Autorin sehr bemüht bleibt, den christlichen Glauben
als Grundpfeiler, der Lebensbrücke, über die wir alle gehen müssen,
zu verankern, und mit ihm den Lebensteig zu würzen, ihm Geschmack
zu geben, damit die Lebensganzheit nicht nur genießbar bleibt,
sondern unsere Phantasie anregt, uns in Träume eintaucht,
die uns am Morgen zärtlich mit dem Rosenduft des Lebens wachküssen.

Ein gelungener Lyrik Band, der sowohl durch seine Themenvielfalt
als auch und vor allem durch seine gedankliche Tiefe beeindruckt.