Paperback

Denn sie wissen nicht, was sie tun - fehlende Empathie von Schutzbefohlenen

Antar Jioti
Romanhafte Biografien

-die seelischen Grausamkeiten in der vermeintlich besseren Gesellschaft-
(der vergebliche Ruf nach Zuwendung, Liebe, Geborgenheit und Anerkennung eines Kindes)
Animi entscheidet sich den Wunden aus der Kindheit auf den Grund zu gehen. Sie begibt sich auf eine höchst emotionale und aufreibende Reise zurück in die Vergangenheit, wo alles begann.