Paperback

Calvin Firestone und das Auge der Azteken

Ariel B. Schmidt
Ab 10 Jahren

England, im frühen achtzehnten Jahrhundert. Ein anderes Leben, Freiheit und Abenteuer – davon träumt der dreizehnjährige Calvin Firestone. Kein Wunder, denn sein Vormund ist der jähzornige, ausbeuterische Kaufmann Luther Rutherford. Der bezahlt Calvin zwar den Schulbesuch, lässt ihn aber den Rest des Tages in seinen Diensten schuften.

Als ein Anschlag auf einen Lehrer verübt wird, gerät Calvin unter Verdacht. Er läuft Hals über Kopf weg – und platzt mitten in eine groß angelegte Verschwörung. Auf hoher See und in Westindien bekommt Calvin es mit Schurken im Offiziersgewand, ehrenvollen Piraten, einem faulen Halbaffen und einer treuen Quasselstrippe zu tun. Ob er die Suche nach dem „Auge der Azteken“ heil übersteht? Das ist mehr als ungewiss ...