"Armin Foxius" - Autor bei Tredition.de
 

Armin Foxius

Armin Foxius wurde 1949 als Sohn des Journalisten Armand Foxius aus Malmedy (heute Ostbelgien) in Köln geboren. 1968 absolvierte er in Bad Münstereifel das Abitur am St.-Michael-Gymnasium und nahm in Köln das Studium der Slavistik und Philosophie und später ein Lehramtsstudium auf. Von 1979 bis 2014 war er Lehrer an der Ursula-Kuhr-Schule im Kölner Norden.
Foxius ist seit 1962 schriftstellerisch tätig. Er schrieb zwei kölsche Musicals für Kinder, Texte zur Lokal- und Regionalgeschichte, Gedichte, sechs sogenannte kölnische Lesebücher, 48 Gedichte zur Rheinlyrik in "Vater Rhein. Ach, Alter" auf Hochdeutsch und im kölschen Dialekt und unter dem Titel "Ich heiße Kevin. Na und!" 28 kurze Erzählungen in rheinischer Jugendsprache. 2011 und 2013 gab Foxius in zwei Bänden eine Auswahl der journalistischen Arbeiten seines Vaters Armand Foxius heraus. Seit 2015 schreibt Armin Foxius monatlich für die Rubrik Kölsch Verzällche in der Kölnischen Rundschau.