"Arnold Fischer" - Autor bei Tredition.de
 

   

Arnold Fischer

Geboren 1946 in Zürich und wohnhaft seit 1970 in Rheinfelden/Schweiz.
Bewegung und Sport standen in meiner Freizeit immer im Zentrum. Einerseits habe ich aktiv verschiedene Sportarten betrieben. Andererseits standen Tätigkeiten als Vereinsfunktionär und Organisator von Sportanlässen im Fokus.
Daneben habe ich, wie viele Leute dies tun, Ereignisse mit Foto- oder Filmkamera festgehalten. 2015 entschloss ich mich, vom „Knipsen“ auf Fotografieren umzustellen. Die Faszination der Komposition eines Bildes liess mich immer tiefer in die Gestaltung und die Motivsuche eintauchen.
Weil ich Schatten äusserst interessant finde, nahm ich ein Fotobuch über Schatten in Angriff. Bald wurde mir bewusst, dass auch eine Wasserspiegelung eine Art von Schatten darstellt. Und ohne Licht gibt es ja bekanntlich keinen Schatten. Und so realisierte ich im Jahr 2018 mein Fotobuch unter dem Titel „Schatten, Licht, Spiegelung“. Im März organisierte ich gemeinsam mit Christine Ammann (Acrylbilder) und Annegret Kottmann (Zeichnungen) eine Ausstellung. Bei dieser Gelegenheit durfte ich, nebst speziellen Fotos, auch das Fotobuch einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren.
Seit über 4 Jahren schreibe ich zudem in unserer Siedlungszeitung (Auflage 1100 Ex. / 4 x pro Jahr) eine Kolumne unter dem Titel „Wie das Leben so schreibt“. Dabei werden Erlebnisse, Begegnungen und Beobachtungen auf humorvolle Art wiedergegeben. Wie das Leben so schreibt erfreut sich grosser Beliebtheit. Inzwischen haben sich 16 lustige Geschichten angesammelt.
Was liegt da näher, als in einer Kombination von speziellen Fotos und lustigen Geschichten den Lesern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ich finde das in der heutigen Zeit wichtiger denn je.