Paperback

Hering in Gelee

Von Halberstadt nach Koh Samui

Axel HC
Biografien & Erinnerungen

In dieser Autobiographie werden die Geschichten und die Erlebnisse eines Kindes in einer schönen Welt geschildert. Sowie der Lebensweg und die Storys aus der Kindheit welche mit der ereignisreichen Flucht aus der DDR eine völlig neue Richtung bekommt. Auch das Leben danach, das Auf und Ab und der schwere Anfang bei null. Es behandelt den Mauerbau, sowie das Regime der DDR, so auch viele Storys mit der Stasi. Schildert die Jugend des Autors, berufliche Erfahrungen, sowie den Kampf im beruflichen Leben, als auch den Weg durch einige Berufe. Aber auch private Ereignisse, Schicksalsschläge als auch den Kampf mit Gerichten, welche oft zum Schmunzeln führen. Oft sind es mehr Memoiren oder Storys die das Leben schreibt, die sich am Ende meist anders darstellen. Teilweise enthält es tiefsinnigen Hintergrund, Esoterische Einsichten, Begegnungen mit dem Leben und dem Tod. Erst letztlich zum Lebensabend und die Einsichtnahme in seine Stasiakten klären einige Dinge aus seinem Leben und decken den Verräter auf. Gleichfalls klären sich dann auch viele private Dinge, so auch mit einigen Kindern von denen er teilweise gar nichts wusste.
Übrig blieben nur Erinnerungen und die Betrachtung seines Lebensweges.