Hardcover

Von Katzen, die ein Schiff versenkten

Barbara Maurer
Romane & Erzählungen, Biografien & Erinnerungen, Haustiere, Geschenkbücher

„Von Katzen, die ein Schiff versenkten” beginnt im Süden Spaniens und wird in Belgien fortgesetzt. Es war eine Morgengabe besonderer Art, die Barbara Maurer und ihr Lebensgefährte Siegfried an jenem denkwürdigen Tag auf der Motorhaube ihres Autos vorfanden, denn da hatte jemand eine Plastiktüte mit zappelndem Inhalt abgelegt.
Sie akzeptierten das “Geschenk” und nahmen die Herausforderung an, vier neugeborene Katzen in ihr Leben zu lassen, das 1.700 km nördlich vom spanischen Schauplatz stattfand.

Beide waren Novizen auf dem Gebiet der Tierhaltung, aber die diskrete Anwesenheit der “pflegeleichten” Katzen bedeutete keine umwälzenden Veränderungen ihres bisherigen Alltags. Sie nannten ihre Schützlinge Carmen, Martina, Isabel und Picasso, und dieses Buch ist in erster Linie den beiden Erstgenannten gewidmet, die auf Dauer bei Barbara und Siegfried blieben und die später ein Schiff versenken sollten…
Das Buch steckt voller Überraschungen und erzählt auch vieles über die bewegte Geschichte der Felis von der Antike bis hin zur Gegenwart, das manchem Katzenliebhaber gewiss noch nicht bekannt war.