"Barbara Stein" - Autor bei Tredition.de
 

Barbara Stein

Durch meine berufliche Tätigkeit weiß ich, dass Schülerinnen und Schüler besonders für Lernbereiche, die an Grenzen unseres Weltverständnisses stoßen, zu interessieren und zu innovativem Mitdenken zu bewegen sind; diese müssen nur humorvoll und leicht verständlich vorgetragen werden.
In bewusst eher kindlich-naiven, jedoch möglichst spannend erzählten Geschichten werden hier viele neue wissenschaftlich nachvollziehbare Erkenntnisse in Form einer Art lustiger Kinder-Lehrbücher eingeblendet, ohne dass diese jedoch als „Lehrbücher" empfunden bzw. erkannt werden. Auf diese Weise sollen junge Leser spielerisch für eine Welt begeistert werden, die dank wissenschaftlichen Fortschrittes für uns alle in vielerlei Hinsicht erkennbarer geworden ist.
Das Aufschließen neuer Türen ist essentiell und das Wissen über Zusammenhänge, insbesondere auf dem Gebiete der Naturwissenschaften, wird zunehmend komplexer und anspruchsvoller. Demzufolge kann man wohl nicht früh genug damit anfangen, Kindern bzw. Jugendlichen einen Einblick in diese Welten zu verschaffen.