"Benny Mokross" - Autor bei Tredition.de
 

Benny Mokross

Benny Mokross ist freischaffender Musiker. Sein Hauptbetätigungsfeld ist Jazz und Weltmusik. Als gefragter Allround-Sideman hat er bis zum Jahre 2020 fast 3.000 Konzerte gespielt und ist auf über 60 LPs/CDs/DVDs zu hören.
Geboren 1965, hat er mit 5 Jahren seine ersten Drumset Versuche unternommen, nahm Unterricht ab 1979, absolvierte 2 Meisterkurse bei Pierre Favre, dann ein Studium an der Folkwang Hochschule Essen im Fach Jazz-Drumset 1988-1992 mit Diplomabschluss. Konzertreisen mit verschiedenen Bands führten ihn nach England, Schottland, Frankreich, Niederlande, Belgien, Österreich, Italien, Israel, Belarus, Indien und die GUS. Er war an Rundfunk- und Fernsehproduktionen beteiligt, u.a. mit WDR, BR, Deutschlandfunk, Deutsche Welle,
TRT International, BBC, RTL, RMK, NBC-Giga u.a.

Daneben war er 1984 Geschäftsführer des mittlerweile ältesten Jazzclubs Deutschlands "Henkelmann" in Iserlohn und leitete und moderierte 1990 bis 1995 das Musikmagazin "SZENE MK" bei Radio MK.
Seit 1998 ist Benny Mokross auch als Dozent an der Glen-Buschmann-Jazzakademie für den Bereich Drumset verantwortlich und hat einen Lehrauftrag für Drumset an der Technischen Universität in Dortmund.
Als Toningenieur betreibt er seit 1995 das Camarillo-Sound-Studio, ein Mietstudio, in dem Audioproduktionen für CD-Veröffentlichungen, Rundfunk und Theater produziert werden.
Zusammen mit dem Transorient-Orchestra sowie der Glen-Buschmann-Jazzakademie erhielt Benny Mokross 2017 den WDR Jazzpreis.
Mehr unter:
www.benny-mokross.de