Paperback

Anne

Eine junge Mutter kämpft um ihr Glück

Berit Poll
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Anne, hochschwanger, verlässt im Alter von 18 Jahren ihr Elternhaus, wo sie mit ihren vier Geschwistern in schwierigen sozialen Verhältnissen aufwuchs. Voller guter Vorsätze und mit einem freudigen Blick auf eine Zukunft mit einer eigenen neuen Familie, zieht sie mit ihrem Freund, welcher auch der Vater des Kindes ist, zusammen. Als ihr Sohn Tim auf die Welt kommt, entwickelt sich alles ganz anders, als sie es sich vorgestellt hatte. Annes Rolle als Mutter gestaltet sich unerwartet schwierig. Sie ist überfordert und ihr Sohn gerät in Gefahr. Die Situation spitzt sich immer mehr zu und Anne muss wichtige und grundlegende Entscheidungen für die kleine Familie treffen.

Über die zeitgemäße Thematik um einen sich entwickelnden Konflikt in einer frühen Mutterschaft möchte dieses Buch zur Bereitschaft ermutigen, in derart schwierigen Lebensphasen professionelle Unterstützung anzunehmen. Dies als Mut und nicht als Schwäche zu erkennen.
Auch kann diese Geschichte den Anstoß geben, in pädagogischen Wirkungs- und Lehrbereichen einen Gedankenaustausch anzufachen.