Paperback

Im Spiegel der Liebe

Wege zu einer lebendigen glücklichen Paarbeziehung

Bernd Nickel
Philosophie

Dieses Buch ist eine Zumutung und eine Erleichterung. Eine echte Herausforderung ist es für all jene, die bislang glaubten, es gäbe diese eine große Liebe, die über Grenzen hinweg Paare zusammenschweißt, ohne dass dafür eine Gegenleistung gebracht werden müsse. Erleichtert werden die anderen darin lesen, dass wir die Liebe beeinflussen können und sogar müssen. Während die einen vielleicht ein Leben lang vergeblich auf den einen Partner, auf die große Liebe warten, dürfen die anderen folgende Erkenntnis aus diesem Buch mitnehmen und für immer bei sich tragen: „Leben Sie in einer Partnerschaft das, was möglich ist, und versuchen Sie nicht, den Partner zu ändern, versuchen Sie nicht, ihn zurechtzubiegen.“
Als systemischer Paarberater habe ich viele Neuanfänge, aber auch Trennungen begleitet. Ich habe Paare erlebt, die hohe Erwartungen an ihre Partnerschaft hatten und den typischen Mythen von dauerhaftem Begehren, wilder Sexualität und ewiger Treue aufgesessen sind, an denen viele Partnerschaften heute scheitern.
Das Buch beschäftigt sich mit dem Phänomen der Liebe und geht dabei eingangs auf die theoretischen Fragen zur Liebe sowie die Entwicklung und Bedeutung der Ehe über die Jahrhunderte hinweg ein. Es greift zentrale Themen der Partnerschaft auf wie Liebe, Treue, Eifersucht, Monogamie, Freiheit, Bindungsangst und Narzissmus. Welche Rolle spielen Sex, Macht und Geld in einer Partnerschaft und welche Gewichtung dürfen sie haben, damit die Liebe auf Dauer eine Chance bekommt?
Sie lernen authentische Beispiele von Paaren aus meiner Praxis kennen, die mit verschiedenen Problemen zu mir gekommen sind und ganz unterschiedliche Lösungsansätze für sich gefunden haben. Dabei gab es nicht immer einen Neuanfang, aber jedes Paar hat etwas Entscheidendes für sich gelernt: „Die Liebe ist oft nicht viel mehr als ein Spiegel, in dem wir uns selbst begegnen“.