Paperback

Das tödliche Buch

Bernhard Mathiuet
Film, Kunst & Kultur

Der Tod erfindet dieses Buch, um seine Opfer auf einem neuen Weg holen zu können. Wer sich, nach einer anfänglichen Warnung, zum Lesen des Buches verleiten lässt, wird unweigerlich sterben. Einmal „angesteckt“, gibt es kein Zurück, der Leser beginnt seine Agonie zu erleben.
Die Menschen von der Perspektive des unerbittlichen, kalten und oft gemeinen Todes aus gesehen, welcher aber auch seine Schwäche und seinen Neid auf die Menschen zeigt.

Rezensionen

bernhardmat
★★★★★

bernhardmat
★★★★★


 

Videos

Das tödliche Buch

15.03.2018