Paperback

Ewigkeit Universum Mensch

Bernhard Mathiuet
Philosophie, Politik & Geschichte

Wie ist es möglich, dass ein äußerst intelligentes, moralbewusstes und effizientes Wesen wie der Mensch gleichzeitig so unglaublich dumm ist, dass es seine eigenen Artgenossen ausbeutet, schindet, quält, zu Millionen tötet und seine eigene Lebensgrundlage, die Natur systematisch zerstört, so dass alle mit Höchstgeschwindigkeit auf den Abgrund zusteuern? Warum gelingt es dem intelligenten Teil der Menschheit nicht, die Notbremse zu ziehen und den Kurs zu wechseln?
Von einer umfassenden Perspektive aus gibt das Buch unverkennbare Antworten auf diese Fragen und beschreibt Schritt für Schritt den Ausweg aus der misslichen Lage, hin in eine neue Art von Leben und Zusammenleben, eine die sich eigentlich die allermeisten Menschen wünschen und auf die wir ein Anrecht haben.
Die Menschheit ist wichtiger fürs Universum und für die Natur, als viele glauben. Sie hat eine präzise, bisher unbewusste Funktion, welche den Einzelnen und der Menschheit als Ganzes einen neuen Wert, einen tiefen Sinn und ein klares Verständnis ihrer selbst und der Welt verleiht und ihr Handeln in eine realistisch-gedeihliche Richtung führen wird.