Paperback

Kindheitserinnerungen am Rande der Geschichte

Bernhard Nessler
Politik & Geschichte, Biografien & Erinnerungen

Biographische Zeitzeugentexte aus einer längst vergangenen aber sehr entscheidenden Umbruchszeit: Eine Textsammlung, deren Ziel es ist, eine erlebte Vergangenheit in einer kaum noch vorstellbaren Welt bei den Nachkommen nicht dem Vergessen zu überlassen.

Historisch spielen die Texte am Rande der deutschen Geschichte. Sie zeigen, wie die totalitäre nazistische Herrschaft und deren Kriegsfolgen im örtlichen, kleinbürgerlich familiären Raum erlebt wurden.

Die einzelnen Texte fügen sich zu einem Gesamtbild zusammen, das von der Geburt des Schreibers (1932) bis zum Tod seiner Mutter (1955) reicht und dabei nicht nur die verschiedensten Lebensphasen und Sachbereiche berührt, sondern auch zu Beobachtungen führt, die zu einem Nachdenken bis in die Gegenwart Anlass sein können.