"Das Wolfskind und der König" von Bettina Szrama
Paperback

Das Wolfskind und der König

Der »Wilde Peter« von Hameln

Bettina Szrama
Romane & Erzählungen

Der aufsehenerregende Fall des »Wilden Peter« von Hameln 1724:
Das Auftauchen eines verwilderten Knaben nahe Hameln sorgt für Spekulationen und Mutmaßungen am kurfürstlichen Hof von Hannover. Der Kommissar Aristide Burchardy ermittelt in der mysteriösen Angelegenheit. Doch der »Wilde Peter«, wie er fortan von den Hamelnern genannt wird, will nicht sprechen und führt sich wie ein Wolf auf. All dies interessiert Aristide allerdings weniger als das kurfürstliche Wappen auf dem Hemdfetzen, den der nackte Wilde um den Hals trug.
Peter wird im Armenhaus untergebracht und trifft dort auf Grete, die Tochter des Aufsehers. Unbemerkt bringt sie sich in den Besitz des einzigen Nachweises über Peters Herkunft. Der armen Kreatur verbunden, flieht sie mit Peter und begleitet ihn auf seinem abenteuerlichen Weg bis an den englischen Königshof Georg I. Nicht nur dieser, auch ein Celler Zuchthausaufseher, ein englischer Lord und eine hannoversche Prinzessin hegen ein auffälliges Interesse an dem Wilden. Immer wieder kreuzen sich dabei Aristides und Gretes Wege, bis er ihr, in seinem Bestreben in den Besitz des Hemdfetzens zu kommen, das Leben rettet. Als er endlich hinter Peters Geheimnis kommt, muss er erkennen, dass er selbst ein wichtiger Teil in dieser Geschichte um Macht, Mord und Intrigen ist. Hat seine Liebe zu Grete trotzdem eine Chance?
 

Veranstaltungen

Das Wolfskind und der König

Beginn: 27.01.2021, 00:00 Uhr
Ort: Hameln, Alte Marktstraße 7  
Abteilung Familie und Soziales
Treffpunkt für die 2. Lebenshälfte A.R.A.
Alte Markstraße 7c (Alte Feuerwache)

Autorin liest aus Das Wolfskind und der König im historischen Kostüm
 

 

Neuigkeiten

Top Rezension Leserunde Lovelybooks

08.10.2020
 
Leserunde bei Lovelybooks zum Roman. Meine erste Rezension. Vielen Dank an Shilo.

Kurzmeinung: Eine spannende und kurzweilige Geschichte
Ein auf wahren Ereignissen basierender Roman
Bettina Szrama Buch erzählt die Geschichte vom Wolfskind, das auf wahren Ereignissen beruht.

Eine Beschreibung des Inhaltes möchte ich hier nicht abgeben, die ist aus dem Klappentext ersichtlich. Nur so viel:

Die Verzweiflung, die Hoffnung und der Mut der Protagonisten geht auf den Leser über, man empfindet alles mit, als wäre man selber mitten im Geschehen. Die Autorin schildert so lebhaft die Ereignisse der damaligen Zeit, dass man nicht aufhören kann zu lesen. Ich habe das Buch in zwei Tagen regelrecht „gefressen“.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen.

Ich danke der Autorin für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares, welches jedoch meine ehrliche und unabhängige Meinung nicht beeinflusst.

Von mir bekommt dieser Roman eine ganz klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.

https://www.amazon.de/dp/3347127277?tag=lovelybooks-rdetail-21

 

 

Videos

Hörprobe "Das Wolfskind und der König"

27.09.2020
 
Hörprobe "Das Wolfskind und der König"
 
 

Das Wolfskind und der König

27.09.2020
 
Leseprobe im historischen Kostüm aus "Das Wolfskind und der König"
 
 

Das Wolfskind und der König

26.09.2020
 
Trailer zur Buchneuerscheinung "Das Wolfskind und der König"