"Blandina Gellrich" - Autor bei Tredition.de
 

   

Blandina Gellrich

Blandina Gellrich (geboren 1962 in Braunschweig) zog nach dem Abitur nach Hamburg, um die Ausbildung zur Europasekretärin zu absolvieren. Es folgte eine Karriere als Sekretärin, die sie über verschiedene Arbeitsstellen in Hamburg und Bonn von kleineren Firmen bis in den politischen und Marketingbereich sowie die letzten Jahre in den Geschäftsleitungsbereich führte. 2007 entschied sie sich für eine neue freiberufliche Tätigkeit. Seit über 11 Jahren gibt sie in Hamburg Seminare für die Seele und begleitet Menschen auch in Einzelarbeit zu einem glücklichen, erfüllten Leben. Auch dabei findet das Erzählen von Geschichten, um Weisheit und Wissen zu vermitteln, mitunter Eingang.

Schon früh schrieb Blandina Geschichten. Dies begann bereits im ersten Schuljahr, gleich nachdem sie das ABC gelernt hatte. Ihre Geschichten gab sie stets – auch später auf dem Gymnasium – ihren Deutschlehrern zum Lesen. Des Öfteren wurden sie dann der ganzen Klasse vorgelesen. Als Kind gewann sie einige Rundfunk-Schreibwettbewerbe und wollte eigentlich immer Schriftstellerin werden. Sie ging zwar beruflich andere Wege und das Schreiben rückte mehr in den Hintergrund, dennoch gab sie es nie ganz auf. Es war ihr auch in so manchen Momenten beruflich hilfreich.

Nachdem ihr immer mehr Freunde und Klienten in den letzten Jahren den Impuls gaben, ein oder mehrere Bücher zu veröffentlichen, ist sie diesem schließlich gefolgt.

Mehr Informationen über die Autorin findest du auf ihrer Webseite: www.licht-der-seele.net.

 

Veranstaltungen

Signierstunde

Beginn: 31.08.2019, 11:30 Uhr
Ort: buch & spiel, Norderstr. 16, 21502 Geesthacht  
Am Samstag, 31.08.19 von 11:30 bis 12:30 Uhr signiere ich mein Buch "Der Narr und der Zauberwald" in der Buchhandlung buch & Spiel in Geesthacht, Norderstraße 16 (im Rewe-Center). Es ist auch ausreichend Zeit für nette Gespräche und Beantwortung von Fragen rund um mein Buch. Komm gerne vorbei.
 

 

Presseberichte

EINE REISE ZU UNS SELBST

30.05.2019
 
"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne", so heißt es im Gedicht "Stufen" des Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse. Diesen Zauber erleben wir manchmal auch, wenn wir beginnen, ein neues Buch zu lesen. Noch wissen wir nicht, was auf uns zukommt, worauf wir uns einlassen dürfen und müssen. Das Neue und Unbekannte fasziniert uns und sorgt für eine erwartungsvolle Haltung und für tief empfundene Vorfreude beim Umblättern jeder weiteren Buchseite. So geht es dem Leser von "Der Narr und der Zauberwald" von der Braunschweiger Autorin Blandina Gellrich. Der Narr nimmt uns mit auf seine magische Reise ins Unbekannte, bei der er durch die Dunkelheit geführt wird, um zum Licht zu gelangen. Eine Reise durch das Leben, die uns Mut macht, nicht aufzugeben und dem eigenen Leben zu vertrauen, auch wenn es noch so dunkel erscheint. Liebevoll und zauberhaft geschrieben: "Der Narr und der Zauberwald - eine magische Reise", gebundene Ausgabe, Kosten: 17,95 €, im Buchhandel.
 
Quelle: Happinez Nr. 5/2019