Paperback

Die Welt in Zahlen 2012

brand eins
Lernen & Nachschlagen

In Niedersachsen wohnen die meisten Jäger (jeder 131. Einwohner).
Das KaDeWe in Berlin hat 400000 Artikel im Sortiment.
Die meisten Steuerfahnder arbeiten in Hamburg (52 pro 1 Million Einwohner).
In Sachsen-Anhalt bleibt der Fernseher am längsten angeschaltet (276 Minuten pro Tag und Einwohner).
Das wärmste Bundesland war 2010 das Saarland (8,8 Grad Celsius im Durchschnitt).
Schleswig-Holstein hat zwar am wenigsten Wald (10,3 Prozent der Gesamtfläche), aber die
meisten Autounfälle mit Damwild (1073 Stück).
In Rheinland-Pfalz werden die meisten Feigen geerntet (800000 Kilogramm).

Noch viel mehr Interessantes, Überraschendes, Amüsantes und Ernstes finden Sie in unserem aktuellen Jahrbuch „Die Welt in Zahlen – 2012“. In diesem Jahr mit einem Bundesländer-Special: Wir haben eine Deutschlandreise gemacht und über Land und Leute alles mitgebracht, was sich mit Zahlen sagen lässt. Außerdem: Was Wirtschaft treibt, was Unternehmern nützt und was Menschen bewegt – in Deutschland, Europa und der Welt: von Demografie bis zur Globalisierung, von Rohstoffen bis zur Migration. 256 Seiten voller Wissen, Statistiken, Trends und Prognosen, herausgegeben von brand eins und statista.com.