"Brigitte Bosch" - Autor bei Tredition.de
 

Brigitte Bosch

Zum Schreiben ist Brigitte Bosch erst spät gekommen.
Erst einmal hat sie sich nach dem Abitur in Hamburg in verschiedenen Jobs ausprobiert und dann Geschichtswissenschaften auf Lehramt an der Universität Hamburg studiert. Im Laufe ihres Lehrerdaseins hat sie vom Leselernunterricht in Klasse 1 der Blinden- und sehbehindertenschule in Hamburg bis zur Beisitzerin in Abiturprüfungen Geschichte an der Ida-Ehre-Schule alle Altersstufen unterrichtet. Diversität hat sie beruflich gelebt, lange bevor dieser Begriff en vogue wurde. Sowohl für Kinder mit besonderem Förderbedarf als auch für den Umgang mit Hochbegabten wurde sie Fachfrau an der Schule, die sie gemeinsam mit anderen 1990 gründete und deren Schulleitungsteam sie bis an das Ende ihrer Laufbahn angehörte. Sie unterrichtete Geschichte, Deutsch, Naturwissenschaft und Kunst. Darstellendes Spiel kam auch nicht zu kurz. Fragte man sie danach, so hieße ihre Antwort: "Ich unterrichtete Kinder und junge Menschen, nicht Fächer." So ist ihr Blick.
Als eine typische Lehrerin sieht sie sich nicht. Zu vielfältig sind Interessen. Schon lange begeistert sie sich für Kunst, insbesondere in Malerei probiert sie sich aus. Seit einigen Jahren nun auch im Schreiben, erst als Bloggerin mit Schwerpunkt Lyrik, dann als Autorin historischer Romane.