Paperback

Alanée's Seelen-Reise

Eine Trilogie in "4" Teilen

Britta Stüven
Religion & Spiritualität, Romane & Erzählungen

Diese Trilogie in "4" Teilen beruht auf Einblicken und Erkenntnissen, die Britta Stüven auf ihrem seelischen Entwicklungsweg gewonnen hat. Erinnerungen an ihre außerirdische Inkarnation als Alanée sind ebenso in diesem Buch enthalten wie zahlreiche ihrer früheren Erdenleben. Außerdem wird deutlich, dass ihr Schutzengel Emanuel die Jahrtausende hindurch mit seiner bedingungslosen Liebe für sie da war und auch im jetzigen Erdenleben an ihrer Seite ist.
Teil I des Buches: Alanée erlebt eine glückliche Kindheit auf dem Planeten Metharia im Alpha-Centauri-System. Als Erwachsene ist sie erfolgreich als Raumschiffkommandantin tätig, bis ihr ein verhängnisvoller Fehler unterläuft, ausgelöst durch Manipulation und optische Täuschung. Zur Bewährung wird Alanée auf den Planeten Erde gesandt. Dort verliebt sie sich in den Atlanter Meldrac und kehrt ihrer Heimat Metharia den Rücken zu. Sie will vergessen, was geschehen ist...
Teil II "Alanée's Erdenleben" lässt Sie miterleben, wie sich Britta Stüvens frühere Inkarnationen noch bis ins 20. und 21. Jahrhundert hinein ausgewirkt haben. Außerdem stellt die Autorin sachlich dar, wie begrenzende Prägungen transformiert werden können, um davon befreit im Hier und Jetzt leben zu können. Menschen, die sie als Alanée gekannt hat, spielen auch im jetzigen Leben eine wichtige Rolle.
Teil III "Alanée's Visionen" beinhaltet in Romanform eine fiktive beglückende Weiterentwicklung ihres Lebens. Lassen Sie sich überraschen.
Im Anhang (Teil IV) finden Sie "Botschaften von Ashtar Sheran". Er ist Kommandant der Intergalaktischen Raumschiffflotte. Liebevoll und klar sind seine wegweisenden Worte, die jede Leserin und jeden Leser dazu ermutigen können, den eigenen Weg zu finden und konstruktiv zu gehen, zum Wohl des Ganzen.