"Spitalkost und Taralli" von Bruno Etter
e-Book

Spitalkost und Taralli

Bruno Etter
Ab 12 Jahren

Für sein Alter hat Gerald schon viel Ungewöhnliches erlebt, doch was jetzt kommt, verändert sein Leben. Im Zeltlager der Pfadfinder wird er krank. Schon am zweiten Tag muss er wieder nach Hause gebracht werden. Eine schwere Krankheit droht sein Leben zu beenden. Nur ganz knapp entrinnt er dem Tod. Sonja, seine langjährige Schulfreundin, hat bisher immer zu ihm gehalten. Jetzt fürchtet Gerald, sie könnte ihn verlassen. Nach dem Spitalaufenthalt, wird er von seiner Tante nach Rom eingeladen. Dort soll er sich nach seiner Genesung erholen. Er wünscht sich, dass Sonja ihn begleitet. Geht sein Wunsch in Erfüllung?
Die Geschichte spielt zu einer Zeit, als es noch keine Handys gab und das Fernsehen noch in den Kinderschuhen steckte.