Paperback

Wie ich mich (nicht) bezeichne, ist meine eigene Sache!

Zur Selbstbezeichnung von Schwarzen Menschen in Deutschland

Bunye Ngene
Biografien & Erinnerungen

,,Wie bezeichnest du dich?“ Die Frage danach, wie man sich selbst bezeichnet bzw. nicht bezeichnet, ist eine, die den meisten von uns im Alltag nicht gestellt wird. Es sei denn, man befindet sich in einer Situation oder Gesellschaft, in der das eigene Erscheinungsbild von dem des Umfelds abweicht.“ In dieser Situation finden sich Schwarze Menschen in Deutschland häufig wieder. Oft bilden sich Selbstbezeichnungen erst im Rahmen intensiver Selbstreflexion und sozialer Interaktionen heraus. Denn sie sind kein reines Gefüge von Buchstaben, sondern drücken die eigene Selbstwahrnehmung aus.

In diesem Buch erzählen 14 Schwarze Menschen in Deutschland über die Entwicklung ihrer Selbstbezeichnungen und den Umgang mit problematischen bzw. rassistischen Fremdbezeichnungen.