"Burkhard Koller" - Autor bei Tredition.de
 

Burkhard Koller

Burkhard Koller ist am 1. Februar 1957 im Bayerischen Wald geboren. Aufgewachsen ist er als 2. Kind zusammen mit zwei Geschwistern auf einem kleinen Bauernhof. Seine Kindheit hat er eingebettet in sehr viel Natur verbracht. Da waren der Wald, die Wiesen und die Bäche, die in ihm eine große Verbundenheit zur Natur entstehen ließen.
Er erlernte den künstlerischen Beruf des Graveurs und legte die Meisterprüfung ab.
Im Jahr 1988 hat er sich selbstständig gemacht mit einer kleinen Graveurwerkstatt in seiner Heimatstadt.
Sein Leben war eigentlich vorgezeichnet, bis eines Tages
das Leben ihn in eine tiefe Existenzkrise stürzte. Dieser Tiefpunkt veränderte sein Leben grundlegend.
Durch einen „Zufall“ kam er in dieser Zeit mit dem Lebenselement Wasser auf eine neue Art in Verbindung. Diese Begegnung hat ihn vom ersten Moment an fasziniert und er fing an, diesen geheimnisvollen Stoff, aus dem alles Leben entstanden ist, zu erforschen, neugierig und unkonventionell.
Was wäre, wenn Wasser die größte Gesundheitsentdeckung unseres Jahrhunderts wäre?
Wenn es stimmt, dass wir Menschen aus über 70 %
Wasser bestehen, unser Gehirn sogar zu über 90 %,
dann könnte Wasser eine weitaus größere Rolle in
unserem Leben spielen, als bisher angenommen
wurde. Könnte Wasser mit seinen über 40 Anomalien
der Schlüssel zu einem Leben voller Gesundheit,
Kraft und Wohlbefinden sein?
Diese Frage hat sich Burkhard Koller vor über
20 Jahren gestellt. Die Antworten hat er in den
Prinzipien des Wassers gefunden. Den Weg seiner
abenteuerlichen und erkenntnisreichen Forschungsreise beschreibt er in diesem informativen wie
spannenden Buch.