Paperback

Hör, wie sie schreien.

Cary Ponsar
Krimis & Thriller

Was treibt einen Menschen dazu, andere zu verletzen? Und wann ist eine Seele so zerbrochen, dass man selbst zum Täter wird?

Ein junges Mädchen wird schwer verletzt im Frankfurter Grüneburgpark entdeckt, bestialisch verstümmelt und doch am Leben gelassen. Mit diesem furchtbaren Fall wird die junge Nina Hilbert gleich zu Beginn in der Frankfurter Kriminaldirektion konfrontiert. Sie und Kommissarin Jäger beginnen, im Umfeld des Mädchens nachzuforschen und lernen schnell, dass jede Medaille zwei Seiten hat.
Für beide Frauen gilt es, schnellstmöglich einen Sadisten aufzuhalten, bevor er erneut in der Mainmetropole zuschlägt. Dabei wird ihnen jedoch bewusst, wie fließend der Übergang vom Opfer zum Täter sein kann.
Wird es ihnen gelingen, weitere Jugendliche vor Schlimmerem zu bewahren und den Blutrausch des Unbekannten aufzuhalten?