Paperback

Die wundersamen Zufälle im Leben des Antiquar Max Braun

Christa Pridnig
Romane & Erzählungen

Max Braun ist ein unglaublich liebenswürdiger, etwas aus der Zeit gefallener älterer Herr, der in Wien ein Antiquariat für alte und seltene Bücher führt. Er glaubt nicht daran, dass Ereignisse, welcher Art auch immer, plan- und zwecklos in das Leben der Menschen hereinbrechen, sondern ist davon überzeugt, dass hinter allem eine weise Bedeutung liegt, die sich denjenigen Menschen erschließt, die bereit sind, nicht nur die positiven Geschehnisse, sondern auch die Widrigkeiten des Lebens anzunehmen. Der Zufall ist sein guter Freund. Und manchmal muss er diesem Freund zur Hand gehen, vor allem dann, wenn es um die Liebesbeziehungen seines Neffen Konstantin geht.
Dass aber ausgerechnet ihn die Liebe wie ein Blitzschlag trifft, das hat Max nun ganz und gar nicht für möglich gehalten, schließlich hat er sich in seiner selbstgewählten Genügsamkeit ganz gut eingerichtet und muss nun lernen, mit diesem Gefühlskarussell umzugehen, was ihn vor große Herausforderungen stellt.