Paperback

Wildfutter

Brief an Dein versehrtes Leben

Christof Dörper
Romane & Erzählungen, Biografien & Erinnerungen, Religion & Spiritualität, Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Ein Schicksalsschlag wird nie erwartet, er trifft den Menschen und jene, die ihm nahestehen, immer aus heiterem Himmel – aller Prävention zum Trotz. Diese Erfahrung machte der Autor Christof Dörper, als seine ehemalige Lebensgefährtin eine schwere Stammhirnblutung erleidet, ein Ereignis, das eigentlich kaum ein Mensch überlebt; schon gar nicht ohne nachhaltige Folgen. Der Wille seiner Lebensfreundin für den Fall einer solchen Situation ist besprochen und bekannt, aber nicht schriftlich fixiert. Machtlos und ohnmächtig muss er in seiner Erschütterung mitansehen, wie die Dinge entgegen diesem Willen geschehen. Es folgen Tage und Wochen des Bangens, eine Gratwanderung zwischen Leben und Tod, und die Prognose ist wenig aussichtsreich: Ein Leben im Wachkoma oder in völliger Abhängigkeit von dauerhafter Pflege? In dieser Situation beschließt und verspricht er: „Du wirst die Klinik gehend verlassen.“ Das wird sein Leitsatz.

Einen Traum nennt es der Arzt, doch Christof Dörper glaubt an diesen Traum und ist bereit, einem Wunder die Hand zu reichen ...
 

Neuigkeiten

Starker Zuspruch durch Leser

25.05.2017
 
Der stärkste Bestätigung und größte Motivation eines Autors ist die Meinung der Leser. Aus diesem Grund sei hier die Rezension zweier Amazon-Kunden wiedergegeben:

"Dieses Buch ist einfach nur gut geschrieben. Ich habe beim Lesen viele Tränen vergossen. Es geht ans Herz. In den Worten erkennt man die Vertrautheit zweier Menschen. Es zeigt auch, das man wirklich scheinbare und aussichtslose Situationen Meistern kann. Gemeinsam. Schritt für Schritt. Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen, der eventuell selber erkrankt ist. Aber auch an jeden anderen der sich da dran erfreuen möchte, das zwei Menschen gekämpft haben, damit man wieder ein selbstbestimmtes Leben leben kann. Selbst dann, wenn es noch so aussichtslos erscheint.
Ich kann dieses Buch aus tiefsten Herzen empfehlen. Es ist so gut geschrieben, dass man es gar nicht weglegen möchte. Danke für diese Zeilen und dafür das es zeigt, das sich Hoffen und Kämpfen immer lohnt."


Und eine weitere:
"Kaum ein Buch hat mich mit Wort und Inhalt so tief und nachhaltig berührt wie "Wildfutter"... Mitreißend, unglaublich authentisch und wundervoll in Worte gefasst.Was für ein Buch!!!!!
Ich werde es wieder und wieder lesen..."