Paperback

Wildfutter

Brief an Dein versehrtes Leben

Christof Dörper
Romane & Erzählungen, Biografien & Erinnerungen, Religion & Spiritualität, Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Ein Schicksalsschlag wird nie erwartet, er trifft den Menschen und jene, die ihm nahestehen, immer aus heiterem Himmel – aller Prävention zum Trotz. Diese Erfahrung machte der Autor Christof Dörper, als seine ehemalige Lebensgefährtin eine schwere Stammhirnblutung erleidet, ein Ereignis, das eigentlich kaum ein Mensch überlebt; schon gar nicht ohne nachhaltige Folgen. Der Wille seiner Lebensfreundin für den Fall einer solchen Situation ist besprochen und bekannt, aber nicht schriftlich fixiert. Machtlos und ohnmächtig muss er in seiner Erschütterung mitansehen, wie die Dinge entgegen diesem Willen geschehen. Es folgen Tage und Wochen des Bangens, eine Gratwanderung zwischen Leben und Tod, und die Prognose ist wenig aussichtsreich: Ein Leben im Wachkoma oder in völliger Abhängigkeit von dauerhafter Pflege? In dieser Situation beschließt und verspricht er: „Du wirst die Klinik gehend verlassen.“ Das wird sein Leitsatz.

Einen Traum nennt es der Arzt, doch Christof Dörper glaubt an diesen Traum und ist bereit, einem Wunder die Hand zu reichen ...
 

Neuigkeiten

Starker Zuspruch durch Leser

25.05.2017